Dritter Brief an Schülerinnen und Schüler

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe mitlesende Erziehungsberechtigte, Wilkening

nun ist es also soweit und der "Präsenzunterricht" ist zurückgekehrt in die Schule, wo er auch hingehört. Die Schüler*innen der Q1 haben bereits erste Erfahrungen mit der "neuen" Schule unter den Hygiene-Bestimmungen gemacht (Einbahnstraßenregelung im Telemannhaus!) und auch alle anderen Schüler*innen sind schon über die hygienischen Anforderungen informiert worden, so dass ihr wahrscheinlich neugierig darauf seid, was euch erwartet.

Im Hauptgebäude (nur im Osttrakt) werden ab 18.05. die Jahrgänge 9 und 10 in halben Lerngruppen unterrichtet, die Gruppeneinteilung sollte abgeschlossen sein, so dass sich die A-Gruppe dann am Montag auf den Weg machen kann, bevor am Donnerstag die B-Gruppe folgt. In den folgenden Wochen wird immer donnerstags der Wechsel erfolgen, der Donnerstag wird dann zum neuen 1. Tag einer Schulwoche.

Damit nicht zu viele Schüler*innen gleichzeitig in der Schule sind, haben wir den Schultag für die Jahrgänge 5-10 in zwei Schichten unterteilt:

Die Jahrgänge 5/7/9 kommen Montag-Mittwoch in der 1.-4. Stunde und Donnerstag-Freitag in der 4.-7. Stunde; die Jahrgänge 6/8/10 kommen Montag-Mittwoch in der 4.-7. Stunde und Donnerstag-Freitag in der 1.-4. Stunde.

Ihr alle habt bis zu den Sommerferien also einen Stundenplan im Umfang von 20 Wochenstunden (jeden Tag 4 Stunden); dabei liegt in der Mitte eines 4-stündigen Schultages die große Pause (einmal nach der 2. Stunde, wie bekannt; einmal nach der 5. Stunde, das ist ungewohnt). Damit ihr euch das besser vorstellen könnt, findet ihr das Pausenschema für die Jahrgänge 5-10 im Anhang. Einzelne Fächer fallen weg (z.B. Sport, AGs, SegeL, Wahlpflichtkurse), andere Fächer haben wir leicht gekürzt. Dabei haben wir darauf geachtet, dass ihr noch möglichst viel Unterricht bei den Klassenlehrkräften habt und auch mehr Unterrichtsstunden in den wenigen Fächern, in denen noch Klassenarbeiten geschrieben werden müssen.

Die Stundenpläne erhaltet ihr von den Koordinator*innen Frau Böning und Herrn Lühken. Damit ihr euch Beispiele anschauen könnt, habe ich die Entwürfe von zwei Stundenplänen (5E1, 8E1) angehängt. So bekommt ihr einen Eindruck davon, wie eine Schulwoche zukünftig aussehen wird. Wir wissen seit heute, wann die Jahrgänge 5, 6 (15.06.), 7, 8 (03.06.) und 11 (25.05.) wieder in die Schule zurückkommen, und werden die Pläne der jeweiligen Jahrgänge rechtzeitig verschicken. Bei Webuntis könnt ihr immer nachschauen, ob es sich gerade um eine A- oder B-Woche handelt. "Vertretung" in eurem Stundenplan bedeutet, dass in diesem Fall die eigentlichen Lehrkräfte dauerhaft abwesend oder vorübergehend im Homeoffice sind und deshalb von anderen Fachkolleg*innen im Präsenzunterricht vertreten werden.

Auch in der Oberstufe gibt es in dem Moment, in dem der 11. Jahrgang zurückkehrt, Verschiebungen in den Plänen. So wird der Jahrgang Q1 ab diesem Zeitpunkt nicht mehr in ganzen Lerngruppen unterrichtet. Zudem haben wir Einzelstunden weitgehend aus dem Stundenplan gestrichen oder zusammengelegt, damit es möglichst wenige Raumwechsel im engen Telemannhaus gibt. Die Oberstufe wird weiterhin nach dem bekannten Stundenraster unterrichtet, lediglich eine kleine Pause zwischen der 3. und 4. Stunde ist hinzugekommen. Fragen zur Oberstufe richtet ihr am besten direkt an die Koordinatorin, Frau Schroer-Voß.

Zum Schluss noch zwei Dinge, die ihr bedenken müsst, wenn ihr in die Schule zurückkehrt (abgesehen von den Hygienevorschriften, aber darauf weisen euch notfalls Schilder oder aufsichtsführende Lehrkräfte hin):

Denkt daran, dass Mensa und Cafeteria bis auf Weiteres geschlossen bleiben und ihr euch also selbst versorgen müsst. Eine Flasche Wasser, ein Schulbrot und ein wenig Obst sollten für die kurzen Schultage reichen. Außerdem müsst ihr euch darauf einstellen, eure Schulbücher für den jeweiligen Tag dabei zu haben. Eine Lagerung im Klassenraum oder im Schließfach ist nicht sinnvoll, weil es für euch bis zu den Sommerferien wochenweise einen Wechsel zwischen Präsenzunterricht und dem Lernen zu Hause geben wird.

Wenn ihr Fragen habt - fragt jederzeit: eure Fachlehrkräfte, eure Klassenlehrer*innen, im Sekretariat, eure Koordinator*innen oder euren Schulleiter. Wir sind weiterhin für euch da und bemühen uns um Antworten!

Bis bald - bleibt behütet und gesund!

Euer Schulleiter Dirk Wilkening

Pausenschema Jg 5-10

Stundenplan Klasse 5

Stundenplan Klasse 8