Andreaskreuz 170

Aus der Galerie

QR-Code

qr code andreanum

 

 

 

 

 

 

Der Schulträger

Andreanum goes Luther – ein Gymnasium übt Reformation

Playmobil Projektwoche 2017

Hildesheim. Die Sache mit Martin Luther als Playmobilmännchen ist ja

nicht neu. Genau genommen, genießt die kleine Plastikfigur im Lutherjahr einen gewissen Prominentenstatus.In Hildesheim war sie bereits nach kurzer Zeit vergriffen Wenn man eine besitzt, kann man sie wunderbar ergänzen.


Zum Beispiel, indem man Kaiser Karl V. und die Kurfürsten als kleine Plastikfiguren hinzunimmt, eine Kutsche, in der der Reformator nach Worms rollt und einige bemalte Pappen, die im Hintergrund die Stadtmauern andeuten.


Antonia Blaich, Carolin Rehse und Leonhard Körtje haben diese Situation gestern im Andreanum nachgestellt. Alle Schüler des Gymnasiums am Hagentorwall beteiligen sich bis Freitag an der Luther-Woche, die den Mädchen und Jungen das Leben und die Arbeit des Reformators sowie die Bedeutung der Reformation näherbringen soll. Was sie erarbeitet haben, kann sich jedermann am Freitag, 8. September, bei einem Schulfest zwischen 13 und 17 Uhr ansehen.
Bei Antonia, Carolin und Leonhard bleibt es nicht bei der Szene. Die Figuren werden verschoben, die Veränderung mit einem Fotoapparat festgehalten. Am Ende entsteht ein kurzer Clip – nach langer Luther-Rede eingeschlafene Kurfürsten inklusive.
„Insgesamt haben wir 37 fächerund jahrgangsübergreifende Workshops“, sagt Lehrer Lorenz Heimbrecht. Er selbst lässt Schüler Luther- Zitate klanglich hinterlegen. Das kann sehr lustig sein: etwa dann, wenn sie über quietschige Minion- Sprache interpretiert werden. Fast 1000 Schüler beteiligen sich an der Woche. Sie spielen Theater, drucken im Tempelhaus, filmen auf dem Schulhof und zeichnen Comics. Hierfür ist extra der französische Künstler Sylvain-Maizie angereist, der schon öfter mit dem Andreanum zusammengearbeitet hat. In den Zeichnungen, die die Schüler zu Papier bringen, soll natürlich Luther im Mittelpunkt stehen. Der zeichnerisch besonders begabte Lukas hat ihn mit dicker Knollennase gemalt. Ob Luther zur Comicfigur taugt? Sylvain-Maizie ist sicher: „Alles taugt für eine Comicfigur.“

cha

© Archiv Hildesheimer Allgemeine Zeitung [HAZ ], 06.09.2017