Andreaskreuz 170

Aus der Galerie

QR-Code

QR-Code dieser Seite

Der Schulträger

Berichte - Presse

60. Deutscher Jugendliteraturpreis

jugendliteraturpreis 2016Am Freitag dem 21. Oktober 2016 waren die 3 Bibliotheksmitarbeiterinnen zur Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises eingeladen. Weil Frau Blumtritt und Frau Hundertmark nicht daran teilnehmen konnten, bin ich als Schülermitarbeiterin mit meiner Mutter mitgefahren.

Vivian Perkovic vom WDR hat moderiert. Die Preise wurden von drei Kindern, die den Vorlesewettbewerb gewonnen haben, überreicht. Es gab zwei Jurys – die Kritiker- und die Jugendjury. Die Kritikerjury hat in den folgenden Kategorien diesen Büchern die Preise  verliehen:

Bilderbuch: „Der Hund den Nino nicht hatte“ von Edward von de Vendel und Anton van Herbruggen

Kinderbuch: „Das Mädchen Wadjda“ von Hayfa Al Mansour

Jugendbuch: „Mädchenmeute“ von Kirsten Fuchs

Sachbuch: „Im Eisland Band 1: Die Franklin-Expedition“ von Kristina Gehrmann

Die Jugendjury hat ihren Preis an „Sommer unter schwarzen Flügeln“ von Peer Martin verliehen.

Weiterlesen ...

Herbstferienprogramm im Andreanum

herbstferienprogramm2Dienstag, 04.10.

Es war der erste Ferientag. Nachdem alle in dem Zeitraum von 10-11 Uhr eingetrudelt waren, fingen wir mit dem ersten Spiel an: dem QUIZ. Wir mussten in zwei Dreier- und einer Zweiergruppe versuchen, Fragen richtig zu beantworten. Es gab 6 Kategorien: Sport, Musik, A-Z, Tiere, Hildesheim und Märchen. Man konnte natürlich auch Punkte machen. Am Anfang bekamen alle Gruppen 100 Punkte als ,,Anfangsbudget". Man konnte pro Kategorie Aufgaben mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen lösen. Aber aufgepasst: In jeder Kategorie gab es eine Action-Aufgabe und eine Risikoaufgabe. Bei der Action-Aufgabe musste man eine Aktion ausführen. Wie zum Beispiel: Fußball blind oder Märchen-Memory spielen. Bei einer Risiko-Frage gab es eine Frage, die gar nicht zur Schwierigkeitsstufe passte, die sogar schwieriger war. Und natürlich gab es auch Joker: Buchstaben- und Professor-Joker. Mit dem Buchstaben-Joker konnte man den ersten, den zweiten (...) Buchstaben gesagt bekommen. Von diesen Jokern hatte jede Gruppe 5 Stück. Dann gab es auch noch die Professor-Joker: Professor K. (Herr Kühle) und Professor Z. (Herr Zimmermann). Den ersten Platz belegte Team 1. Den zweiten Platz Team 3 und mit auf das Podest kam Team 2. Danach hatten wir Essenspause.

Weiterlesen ...

SV – das war, das kommt

SV 2016 17 300In der Schülervertretung blicken wir zurück auf ein arbeitsreiches Schuljahr 2015/16, indem wir als Team zusammengewachsen sind und viel Freude daran hatten, den Schulalltag am Andreanum mitzugestalten. Was zunächst mit Grundlagen wie der Einrichtung eines E-Mail-Kontos, dem Entwerfen eines Logos oder dem Ausmisten des SV-Raums anfing, setzte sich fort mit einer Online-Umfrage, Fußball-Turnieren, der Nikolaus- und Valentinstag-Aktion und endete mit der Activity-Night als gelungenem Abschluss des Schuljahres (Übernachtung in der Turnhalle mit Rahmenprogramm für Jhg. 5,6,7).

Nebenbei galt es, fleißig Neuigkeiten auf Facebook zu posten oder im Schaukasten auszuhängen, Schülerrat-Sitzungen abzuhalten, sich mit den Vertrauenslehrern und der Schulleitung auszutauschen, unsere SV-Pullover und unser neues Sofa zu zelebrieren, sich in verschiedenen Gremien wie dem Schulvorstand immer wieder kritisch einzumischen und auf konkrete Anliegen der Schülerinnen und Schüler zu reagieren, die uns z.B. über die SV-Briefkästen erreichten. Die Aufgaben der SV waren und sind sehr vielfältig, weshalb jede/r im Team ihre/seine Stärken gut einbringen konnte und sich nach und nach fast wie von selbst eine klare Aufgabenteilung ergeben hat.

Weiterlesen ...