Andreaskreuz 170

Aus der Galerie

QR-Code

qr code andreanum

 

 

 

 

 

 

Der Schulträger

Berichte - Presse

In der Ruhe liegt die Kraft

Schulhündin Emelie größerHunde führen Blinde, finden Verschüttete und beschützen Ängstliche. Aber sie können mehr: Zum Beispiel Unterricht beeinflussen. Schulhündin Emilie macht es am Andreanum vor.

Von Christian Harborth

Kopfrechenkampf im Andreanum. Klassenlehrer Matthias Aschenbroich schreibt die Startzahl an die Tafel. Die Schüler der 5L2 müssen im Kopf addieren, subtrahieren und multiplizieren. Nach dem Startsignal kehrt Ruhe in den Raum ein. Das sind die Momente, die Emilie gefallen. Der Labrador- Mischling liegt auf einer roten Decke und knabbert schläfrig an seiner linken Vorderpfote. Emilie ist so etwas wie der gute Geist des Gymnasiums. Nüchterner formuliert würde man sagen: Sie ist die Schulhündin.

Weiterlesen ...

Countdown für die Luther-Projektwoche oder einfach nur PP: Probepilgern ….

IMG 0732Die Projektwoche wirft ihre Schatten voraus....

 

Heute Morgen ist Superwalkwetter, klar, frisch und windig, dabei sonnig: Seewetter. Ich habe an diesem Wochenende einiges vor, viel hinter mir: Gestern haben Carina Heidkamp, Jan Stender und ich vier Stunden lang an der Auswertung der Projektwahlen gearbeitet: Viel Schufterei und dabei doch das mulmige Gefühl, keinem so richtig gerecht zu werden, es keinem recht machen zu können. Heute habe ich die Qual der Wahl – Haushalt, Unterrichtsvorbereitung oder stöbern in meinem Lieblingsladen, lesen oder schwimmen … oder probepilgern. Diesen Teil der Vorbereitung meines Projekts schiebe ich schon länger vor mir her, irgendetwas stimmt immer nicht: Das Wetter, der zeitliche Rahmen, die Begleitung. Ich vermeide das an sich Unvermeidliche: ein Probegehen meiner Pilgerstrecke der Projektwoche auf der via scandinavica von Ahrbergen nach Hildesheim.

 

 

Weiterlesen ...

"Sich kennenlernen - einander helfen - gemeinsam etwas erleben"

 

Der Kanutag der neuen fünften Klassen

Kanutag Fünfte 21Unter diesem Motto steht der Kanutag, an dem alle neuen Andreanerinnen und Andreaner in ihrer ersten Schulwoche teilnehmen. Vom Steg ins Wasser rutschen, geradeaus paddeln, einen Kreis bilden ... und wer wollte, konnte über die nebeneinander liegenden Boote laufen. Die meisten wurden - freiwillig - nass. Allen hat es Spaß gemacht. Ein herzliches Dankeschön geht an Susanne Böning von der Kanu-AG, Christian Buitenduif von der Schulsozialarbeit und an unseren ehemaligen Schüler Arne Lück!

Matthias Aschenbroich, Sonja v. Graevemeyer

 

 

Weiterlesen ...