Berichte - Presse

Wie Telemanns Musik nach Hildesheim kam

Porträt Telemann
Die Schulzeit am Andreanum führt den jungen Magdeburger zu ersten Kompositionen /

 

Herausragend: die Musik zu einer „Singenden Geographie“

 
Von Birgit Jürgens

 

Hildesheim. Um Gottes willen! Der Junge beschäftigt sich mit Musik – und dabei soll er doch was Anständiges lernen! Dass ihr Sohn so große Freude an der Kunst der Töne findet, beunruhigt die verwitwete Mutter Georg Philipp Telemanns schon sehr früh.

 

Denn dem talentierten Autodidakten ist bereits in seiner Geburtsstadt Magdeburg die Musik sehr ans Herz gewachsen. Aber das möchte wohl niemand, also kommen auch die Warner und Mahner.

 

„Die Musikfreunde kamen mit Scharen zu meiner Mutter und stellten ihr vor: Ich würde ein Gaukler, Seiltänzer, Murmeltierführer etc. werden, wenn mir die Musik nicht entzogen würde. Gesagt, getan! Mir wurden Noten, Instrumente und mit ihnen das halbe Leben genommen“, schreibt der 13-jährige Telemann.

 

Weiterlesen ...

Mit Rilkes Panther träumen

 

Emilia Felske 6 L 1Fühlt ihr euch zurzeit auch manchmal eingesperrt und gelangweilt?

 

So geht es auch dem Panther, den der Dichter Rainer Maria Rilke in seinem Gedicht beschreibt. Dieser Panther lebt in einem Käfig in einem Park in Paris und träumt sich hinweg in, … ja wohin nur? 

 

Die Schülerinnen und Schüler der 6L1 haben sich über die Träume des Panthers in seinem engen Käfig Gedanken gemacht und diese gestaltet. Das könnt ihr auch. Anbei findet ihr eine Zeichenhilfe, um den Panther zu zeichnen und Bildbeispiele der 6L1. 

                                      Der Panther von Emilia Felske,  6L1

Weiterlesen ...

Szenarien, unsere Zukunft betreffend

Lehrer Stay. at homeeA-Politikkurs entwickelt Szenarien des Corona-Verlaufs

„Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen“, dieses unter anderem Mark Twain zugeschriebene Zitat gilt in besonderer Weise für den weiteren Weg, den Deutschland und die anderen Staaten in Zukunft angesichts der Corona-Pandemie zu gehen haben.

 

Welche Entscheidungen konkret in dieser Woche durch die Politik getroffen werden, ab wann und wie der Exit aus dem Shutdown erfolgen soll und an welchen Tag konkret die Schulen wieder öffnen und für welche Jahrgänge? Das werden wir vielleicht im Lauf dieser Woche erfahren oder auch noch nicht. Seit dem Osterwochenende liegen dazu die ersten Expertengutachten, u.a. von der „Leopoldina“ vor.

 "Stay at home" auch am Andreanum : Doch wie lange müssen wir konkret noch zu Hause bleiben? 

Bereits seit zwei Wochen haben sich mit dieser Frage auch die Schülerinnen und Schüler des Q1-eA-Politikkurs intensiv und natürlich jeweils zu Hause beschäftigt. 

Weiterlesen ...