Zum Schul-IServ...

IServ Logo klein RGB clean

 

 


geht es hier

Aus der Galerie

Der Schulträger

Berichte - Presse

Oberbürgermeister im Dialog mit Andreanern

 BKY5575Von der Bedeutung der Europäischen Union bis zum Baugebiet Wasserkamp, von Fridays for Future bis zum Radverkehrswegekonzept, von der E-Mobilität bis zur Kulturhauptstadtbewerbung: Über diese und weitere Themen der Politik vom Nahbereich Hildesheim bis zu den großen globalen Zukunftsfragen kam Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer mit der Klasse 8 M in einen fast 90-minütigen Meinungsaustausch.

„Ich möchte wissen was Euch bewegt“, ermunterte das Stadtoberhaupt die Schüler- und Schülerinnen ihre Fragen zu stellen. Aber dieser Ermunterung hätte es nicht bedurft, die Klasse hatte sich auf das Gespräch gut vorbereitet und legte munter los.

Weiterlesen ...

Eichhörnchen XXL – jetzt erst recht!


78A9883E 9A38 4A7B 9A16 0795596AB7F4

So hieß in diesem Jahr die Neuauflage von „Das Andreanum aus der Eichhörnchenperspektive“. Dieses erlebnispädagogische Projekt im Rahmen des Osterferienprogramms fand am Andreanum in dieser Form bereits zum vierten Mal statt - allerdings, wie der Titel schon vermuten lässt, diesmal in einer längeren Version von 11 bis 18 Uhr.

 

Jeweils zwölf mutige Schülerinnen und Schüler trafen sich am ersten Montag und Dienstag in den Ferien bei herrlichem Frühlingswetter im Andreanum und bauten unter fachkundiger Anleitung des Outdoortrainers Axel Pulvermüller von „TransferPlay“ die Seilrutsche im Innenhof auf. Diese erstreckte sich von der Stadtmauer bis zum Kastanienbaum. Bei dieser Aktion ging es aber nicht nur darum, die rasante Fahrt mit der Seilrutsche zu genießen, sondern beim Auf- und Abbau sowie beim gegenseitigen Sichern, auch um Teamwork. 

 

Weiterlesen ...

10 E 2 besucht das NLWKN

BKY 1967Was verbirgt sich hinter der Abkürzung NLWKN? Wir, die Klasse 10 E 2, haben am 14.03.2019 den NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) im Rahmen unseres Physikunterrichtes besucht. Dabei hat uns hat vor allem das Thema Strahlenschutz interessiert.

Um 9.45 Uhr wurden wir von Frau Dr. Rupprecht und weiteren Mitarbeiter/-innen begrüßt, die uns die Aufgaben der Landesbetriebe für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz vorgestellt haben.

Insgesamt gibt es in Deutschland 11 Betriebsstellen mit insgesamt ca. 1400 Mitarbeiter/-innen, die sich mit dem Thema Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz beschäftigen.

 

Weiterlesen ...