Andreaskreuz 170

Aus der Galerie

QR-Code

qr code andreanum

 

 

 

 

 

 

Der Schulträger

Berichte - Presse

Schüler experimentieren

jufo2017 2In diesem Jahr hat zum ersten Mal die gesamte Familie Rehse am Regional Wettbewerb Schüler experimentieren in Hildesheim teilgenommen.

Carolin Rehse (Klasse 9b) hat damit bereits zum 5. Mal den Wettbewerb besucht. Bei jeder Teilnahme hat sie dabei einen Preis mit nach Hause genommen. So auch in diesem Jahr.

Im Fachgebiet Mathematik eroberte Carolin den 2. Platz mit ihrem Thema „Pythagoras trifft Kugel – wenn Dreiecke krumm sind“.

Dabei beschäftigte sie sich mit der Fragestellung, ob der allseits bekannte Satz von Pythagoras in abgewandelter Form auch auf krummlinige Dreiecke, die auf einer Kugel liegen, anwendbar ist.

Weiterlesen ...

ERZÄHLEN VOM SCHATZ DES GLAUBENS

wilkening 5 300Dirk Wilkening ist neuer Schulleiter des Gymnasiums Andreanum

Hildesheim. Die Schülerschaft des Hildesheimer Gymnasiums Andreanum hatte sich in der Sankt Andreaskirche versammelt, um Dirk Wilkening zu begrüßen und mit ihm den Einführungsgottesdienst in seine neue Aufgabe als Schulleiter des Gymnasiums in Trägerschaft der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers zu feiern. Auch das Kollegium der Schule und viele Eltern hatten sich auf den Weg gemacht, um bei der Festlichkeit in der vollbesetzten Andreaskirche dabei zu sein. Umrahmt wurde die Feier vom Schulchor des Andreanums, auch das Bläserensemble der Schule spielte und die Gemeindelieder wurden von Fanny Sommerfeld, Schülerin am Andreanum, an der Orgel begleitet. 

Für die Landeskirche und deren Evangelisches Schulwerk begrüßte Oberlandeskirchenrätin Kerstin Gäfgen-Track den neuen Schulleiter. Der 52-Jährige ist gebürtiger Hildesheimer. Er war zuletzt stellvertretender Schulleiter an einer evangelischen Schule in Bielefeld und unterrichtet als Lehrer Deutsch, evangelische Religion und Theater.

Weiterlesen ...

Gewinnerinnen Bundeswettbewerb Fremdsprachen geehrt

j borgaes 2017Kürzlich wurden die beiden Landessiegerinnen des Bundeswettbewerbes Fremdsprachen 2016, Janne Sophie Borgaes und Larissa Hecht, von Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer für ihre Leistungen geehrt.

Meyer gratulierte den Gewinnerinnen und übergab ihnen ihre Urkunden. Janne Sophie Borgaes (Gymnasium Andreanum) gewann den ersten Landespreis in der Sprache Englisch und Larissa Hecht vom Goethegymnasium wurde Landessiegerin in der Fremdsprache Französisch.

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen findet jährlich statt und wird von dem Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt. Seit 2003 verleiht die Stadt Hildesheim den „Europa-Preis“ an die erfolgreichste Teilnehmerin oder den erfolgreichsten Teilnehmer einer Hildesheimer Schule (Sek.I) . Jedes Jahr nehmen bis zu 100 Schülerinnen und Schüler aus Stadt und Landkreis Hildesheim teil und zeigen ihre Sprachkenntnisse.

© Stadt Hildesheim, Internetredaktion ( www.hildesheim.de),  20.01. 2017