Andreaskreuz 170

Aus der Galerie

QR-Code

QR-Code dieser Seite

Der Schulträger

Berichte - Presse

Die 5L1 auf dem Baumwipfelpfad

5L1 baumwipfelpfad2016Wandertag der 5L1 nach Bad Harzburg

Am 6.6.2016 fuhren wir, die Klasse 5L1,  nach Bad Harzburg zum Baumwipfelpfad. Unsere Klasse hatte viele Kartenspiele mitgebracht, die wir im Zug auspackten und unterwegs spielten. Um viertel vor neun kamen wir dort an. Gemeinsam mit unserer Klassenlehrerin Frau Steinke und Frau Bringewatt marschierten wir schließlich durch die Fußgängerzone von Bad Harzburg.  Endlich waren wir am Baumwipfelpfad angekommen! Eine Waldpädagogin führte uns entlang ganz vieler toller Stationen über den Baumwipfelpfad und erklärte dabei spannende und lehrreiche Dinge über Tiere, Pflanzen, Bäume und  Spuren, die verschiedene Tiere hinterlassen. Anschließend wanderten wir weiter auf den Burgberg. Dort hinauf gab es zwei Wege, einen kurzen steilen und einen längeren flachen. Fast alle Kinder der Klasse jedoch entschieden sich für den den steilen Aufstieg. Oben angekommen, hatten wir einen tollen Ausblick auf das Kalte Tal. Müde geworden traten wir den Heimweg an und fuhren mit der Seilbahn wieder zurück in´s Tal, schlenderten durch die Fußgängerzone zurück zum Bahnhof und fuhren zurück nach Hildesheim.  

Marlene König

 

Rückblick „Jugend Musiziert“ 2016

Auch im Jahr 2016 waren Schülerinnen und Schüler des Andreanum beim 53. Wettbewerb „Jugend Musiziert“ erfolgreich.

Regionalwettbewerb im Januar 2016

1. Preise erhielten Deniz Isufov, Chiara Brandes, Jonas Hartke und Marius Wegmann in der Kategorie „Streichinstrumente Solo“. Mathis Braun wurde als Klavierbegleiter ein 1. Preis zuerkannt. Weitere 1. Preise gingen an die von Lorenz Heimbrecht geleiteten Vokalensembles Helene Prinzing/Alica Glaß/Lea Fricke und Paula Rösner/Vivien Möck/Sina Becker/Amelie Brase. Vivien Möck bekam darüberhinaus einen 1. Preis in der Kategorie „Gesang-Pop“.

Henriette Reinsberg wurde im „Duo Klavier und ein Blasinstrument“ als Pianistin mit einem 1. Preis ausgezeichnet.

2. Preise erhielten Veronika Weyer (Streichinstrumente Solo) und Tim Seidel als Ensemblemitglied eines Vokalensembles

Landeswettbewerb im März 2016 in Hannover

1. Preise mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb gingen an Deniz Isufov, Henriette Reinsberg und das Ensemble Helene Prinzing/Alica Glaß/Lea Fricke. 2. Preise erhielten Chiara Brandis und Mathis Braun, einen 3. Preis Marius Wegmann.

Bundeswettbewerb im Mai 2016 in Kassel

Deniz wurde mit einem 2. Preis, Henriette mit einem 3. Preis ausgezeichnet. Das Vokalensemble Helene/Alica/Lea hat „mit sehr gutem Erfolg“ teilgenommen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu diesen großartigen Erfolg.

Die Fachgruppe Musik

s. hierzu auch diesen Artikel aus der HAZ vom 3.8. 2016

Da stehen sie nach 60 Jahren wieder

Andreaner treffen sich in früherer Schule zum Diamant-Abitur und stellen ein altes Klassenfoto nach

13B 1956 2016HILDESHEIM. Dass ein Ehepaar seine diamantene Hochzeit feiern kann, kommt heute schon nicht mehr allzu häufig vor. Dass aber ein Abiturjahrgang nach 60 Jahren wieder zusammenkommt, dürfte wohl noch einen größeren Seltenheitswert haben. 14 ehemalige Schüler des Andreanums haben sich am Freitag nach 60 Jahren in ihrer alten Schule getroffen und in Erinnerungen geschwelgt.

22 Mann der Klasse 13B haben 1956 ihren Abschluss am „Humanistischen Gymnasium für Jungen“ bekommen. Fünf dieser Ehemaligen sind bereits verstorben. Gut zehn der Verbliebenen treffen sich regelmäßig zur Weihnachtszeit in gemütlicher Runde. Wenn dann aber eine runde Zahl ansteht, kommen auch die Ehemaligen aus dem weiteren Umfeld angereist, erzählte Klaus Gossow, der die Klassentreffen organisiert.

Weiterlesen ...