Zum Schul-IServ...

IServ Logo klein RGB clean

 

 


geht es hier

Aus der Galerie

QR-Code

qr code andreanum

 

 

 

 

 

 

Der Schulträger

Berichte - Presse

„Was zählt?“ fragte das Schülerforum der Landeskirche

Was zählt 02

 

„Was zählt? Diese Frage wurde immer wieder beim diesjährigen Schülerforum der Evangelischen Landeskirche Hannovers gestellt, das am 06.12.2018 unter eben diesem Motto in Hannover stattfand und vom Religionsprüfungs- sowie eA-Kurs der Q2 unserer Schule besucht wurde.

 

 

Bereits bei der Eröffnung, bei der unser Schülersprecher Carlo Nogueira mitwirkte, kamen alle zu dem Schluss, dass für jeden Menschen etwas anderes zählt, sei es die Familie, die Freunde, Gott oder Erfolg. Dementsprechend umfangreich war das sich anschließende Programm. 

 

 

 

 

Weiterlesen ...

Besuch einer Ausstellung

IMG 6789

 

 

Am 29.11. 2018 besuchten wir mit einigen Schülern in der letzten Unterrichtsstunde die Ausstellung der Wilderers im Michaeliskloster. Seit dem 29.10. hängen die Bilder der Wilderers in zwei Fluren im Michaleiskloster. Thematisch hat sich die Künstlergruppe mit Hildesheim - Menschen und Orten - beschäftigt.

Fast 50 Bilder konnten wir, die Schüler der Inklusionsklassen 5L1, 9E1 und 10E1 bewundern.Da wir uns bei Herrn Hillringshaus angemeldet hatten, haben wir viel über die Künsterlergruppe und ihre Mal- und Drucktechnik erfahren

 

 

Weiterlesen ...

Immer mehr Schulen verbieten Whatsapp

Landesdatenschützer: „Einsatz für schulische Zwecke ist nicht zulässig“ / Mehrere Einrichtungen sind auf der Suche nach guten Alternativen

 

IServ Logo klein RGB clean

 

 Die Alternative zu Whatsapp am Andreanum: IServ

 

 

Von Christian Harborth

 

Hildesheim. Immer mehr Hildesheimer Schulen verzichten auf die Nutzung des Kurznachrichtendienstes Whatsapp. Nach einem Rundschreiben der niedersächsischen Datenschutzbeauftragten Barbara Thiel haben viele Schulleiter ihren Lehrern die Nutzung untersagt. „Aus datenschutzrechtlicher Sicht wird der Einsatz von Whatsapp für schulische Zwecke als nicht zulässig angesehen“, heißt es in dem Schreiben.

Weiterlesen ...