Lernen+

"Als ich 5 Jahre alt war, sagte mir meine Mutter immer, dass das Glücklichsein das Wichtigste im Leben ist. Als ich zur Schule ging, fragten sie mich, was ich sein wollte, wenn ich erwachsen war. Ich schrieb „glücklich“ hin. Sie sagten mir, dass ich die Aufgabe nicht verstanden habe, und ich sagte ihnen, dass sie das Leben nicht verstanden hatten."    

John Lennon

Unsere Robotik-AG hatte es geschafft!! Zwei Teams haben sich für das Abenteuer „Deutsche Meisterschaften“ des Robocups Junior vom 27.-30. März in Kassel qualifiziert. In der Kategorie „Rescue Line“ konnten wir uns in Hannover neben anderen Teams durchsetzen. Bei diesem Wettbewerb geht es darum einen Roboter zu bauen der einer schwarzen Linie folgen kann, verschiedene Hindernisse überwindet und dabei Gegenstände, die Menschen symbolisieren sollen, rettet. Wir hatten also eine Aufgabe.

Das und mehr bot die Forscherwoche in Jena 18 Schülerinnen und Schülern aus ganz Deutschland in der letzten Septemberwoche. Seit 1994 organisieren mehrere Schulen aus dem ganzen Bundesgebiet reihum diese Veranstaltung, zu der das Andreanum sechs naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler entsandte, um beispielsweise an universitären Vorträgen, Workshops und Himmelserkundungen teilzunehmen.

Da die Sommerferien nahen, möchten wir euch zeigen, was wir in diesem Halbjahr alles in der Forscher-AG experimentiert und erarbeitet haben.Nachdem wir im Februar am Wettbewerb Jugend forscht in der Sparte Schüler experimentieren teilgenommen hatten und Charlotte zur Landessiegerin im Fachgebiet Biologie gekürt worden war, haben wir natürlich weiter experimentiert.

In diesem Schuljahr wurde und wird der Grundstein für eine neue Schulpartnerschaft gelegt: Vom 6. bis zum 14. November 2022 besuchten 20 Schüler:innen der Reut High School of Arts im israelischen Haifa das Gymnasium Andreanum in Hildesheim. Begleitet von drei Lehrkräften ergaben sich bei diesem ersten Besuch beeindruckende Begegnungen und Gespräche zwischen Schüler:innen und Lehrkräften. Vor dem für Mitte Februar geplanten Gegenbesuch in Israel ist jetzt eine Zusammenfassung des ersten Besuchs in Hildesheim erschienen.